IMG_9765.JPG

Spot

Kitesurfen in Dornumersiel - The Secret Spot

Das Nordseebad Dornumersiel zählt als Geheimtipp. Vor allem Naturfreaks bietet dieser Kitespot im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer optimale Bedingungen. Allein mit der Natur und den Wellen, nur die Weite des Himmels als fantastische Skyline, trübt hier nichts den Blick als vielleicht in der Ferne die Sanddünen der ostfriesischen Inseln.

Direkt an der niedersächsischen Nordseeküste, zwischen Emden und Wilhelmshaven, liegt das Nordseebad Dornumersiel in der Ferienregion Dornumerland. Es ist nicht nur für Strand- und Badeurlaub, für eine von Ebbe und Flut geprägte Landschaft und originelle Veranstaltungen bekannt, sondern hat auch Freunden des Kitesurfens so einiges zu bieten.

Dornumersiel hat offiziell die Genehmigung für eine Kitezone im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erhalten. Der neue Kitespot ist 80 ha groß und mit
Bojen gut sichtbar gekennzeichnet. Vom 1. April bis 31. Oktober darf gesurft werden, vor der Anreise sollte man sich unbedingt über das Regelwerk am Spot auf der Webseite der Tourismus
GmbH Gemeinde Dornum www.dornumerland.de informieren. Auf Grund seiner geographischen
Lage in der Nordsee herrschen überwiegend konstante Windverhältnisse. Vor allem bei West- bis
Nordwest- und Ost- bis Nordostwinden lässt es sich hier optimal kiten. Durch die Tide kann auch
das Stehwasser wunderbar zum Üben genutzt werden. Der Zugang zum Wasser erfolgt über einen Steindamm. Dank der großzügig angelegten Wiese davor sind die Aufbaumöglichkeiten für die Kites optimal. 

Hell und modern ist „Die Barke“, das moderne Sanitärgebäude am Strand, mit
Duschkabinen, Toiletten und Waschgelegenheiten für Strandbesucher eingerichtet.
Das touristische Zentrum Dornumersiels ist sehr kompakt und konzentriert sich um den
Kutterhafen, um den Strand mit dem beheizten Meerwasserfreibad und dem Reethaus am Meer mit vielen Freizeitangeboten und Veranstaltungen. Alles ist bequem zu Fuß erreichbar. 

So ist auch der große Strandparkplatz nur 200 m vom Meer entfernt.
Ein Katzensprung ist auch der Weg von der Kitezone bis zum Campingplatz und dem
angrenzenden Wohnmobilplatz. Beide liegen in einmaliger Lage direkt am Strand, der
fantastische Panoramablick auf das Wattenmeer und die Inseln ist inklusive. Ein weiterer Wohnmobilplatz befindet sich nur ca. 500 m vom Meer entfernt.

Typisch regionale Gerichte, von der echt-ostfriesischen Teezeremonie bis zum fangfrischen Fisch bieten die zahlreichen Restaurants, Kneipen und Cafes im Ort. Fahrradfahren, Inlinern, Nordic Walking oder Joggen – tolle Wege, schöne Aussichten und frische Nordseeluft verleihen hier Flügel. Wagemutige gehen an den Start, wenn es in Dornumersiel heißt: „Auf zu den Strohballen-Rollmeisterschaften“. Immer schön den Deich hinauf, ein Riesenspaß für Aktive und Zuschauer.